Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Nach Insolvenz: Pimkie schließt letzte Kölner Filiale

Nach Insolvenz  

Modekette Pimkie schließt letzte Kölner Filiale

27.01.2021, 14:20 Uhr | t-online

Nach Insolvenz: Pimkie schließt letzte Kölner Filiale. Pimkie Filiale in Köln (Archivbild): Nun muss auch das letzte Geschäft der Modekette in der Stadt schließen. (Quelle: imago images/Horst Galuschka)

Pimkie Filiale in Köln (Archivbild): Nun muss auch das letzte Geschäft der Modekette in der Stadt schließen. (Quelle: Horst Galuschka/imago images)

Zahlreiche Geschäfte leiden unter dem Lockdown, vielerorts muss Insolvenz angemeldet werden. So ergeht es auch der Modekette Pimkie. Jetzt macht Kölns letzte Filiale dicht.

Der französische Modediscounter Pimkie muss Insolvenz anmelden und knapp jeden zweiten Laden in Deutschland schließen (t-online.de berichtete). Darunter fällt nun auch Kölns letzte Filiale in den Köln-Arkaden. Das berichtet "express.de".

"Die wird tatsächlich am 28. Februar 2021 geschlossen", bestätigt demnach die Kölner Restrukturierungsexpertin Katrin Schröder von Osborne Clarke auf Nachfrage von "express.de". Sie hat den Insolvenzplan mit ausgearbeitet. "Es werden die Mehrzahl der Filialen (40 Filialen) fortgeführt und 31 geschlossen. Gekündigt wurden weniger als 100 Mitarbeiter. Es wurden vorwiegend befristete Arbeitsverhältnisse nicht verlängert."

Konkurrenz vor allem beim Online-Shopping und Ketten wie Primark

Aktuell betreibt Pimkie nach eigenen Angaben noch 75 Filialen mit 350 fest angestellten Mitarbeitern. Vor drei Jahren seien es noch doppelt so viele Geschäfte mit etwa 650 Mitarbeitern gewesen.

Zu schaffen machen dem besonders bei jungen Menschen beliebten Unternehmen vor allem Konkurrenten wie die irische Billigst-Modekette Primark und der Wandel zum Online-Shopping. Das Schutzschirmverfahren wolle Pimkie nun nutzen, um die digitale Präsenz weiter auszubauen und das Angebot in den stationären Mode-Geschäften zu verbessern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: