Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Zwei Verletzte bei Hochhaus-Brand in Chorweiler

Zwei Verletzte  

Feuer in einem Hochhaus in Köln-Chorweiler

16.03.2021, 07:15 Uhr | dpa

Köln: Zwei Verletzte bei Hochhaus-Brand in Chorweiler. Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug (Symbolbild): Bei einem Brand in Köln wurden zwei Personen verletzt. (Quelle: dpa/Jens Büttner)

Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug (Symbolbild): Bei einem Brand in Köln wurden zwei Personen verletzt. (Quelle: Jens Büttner/dpa)

Zwei Menschen sind bei einem Feuer in einem Hochhaus in Chorweiler verletzt worden. Die Brandursache ist noch unklar.

Bei einem Brand in einem Hochhaus im Kölner Stadtteil Chorweiler in der Nacht zu Dienstag sind zwei Männer verletzt worden. Die Einsatzkräfte hätten zwei Menschen aus einer brennenden Wohnung im siebten Stock gerettet, teilte die Feuerwehr mit.

Polizeiangaben zufolge erlitten ein 23-jähriger Mann und der 62 Jahre alte Wohnungsbesitzer Rauchgasvergiftungen. Letzterer kam ins Krankenhaus. Die Brandursache war zunächst unklar. Nach Angaben der Feuerwehr ist die Wohnung nach dem Feuer unbewohnbar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal