Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FC Grimma gegen FC Einheit Rudolstadt: Einheit Rudolstadt besiegt Grimma souverän mit 3:0

NOFV-Oberliga Süd  

Einheit Rudolstadt besiegt Grimma souverän mit 3:0

14.09.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

FC Grimma gegen FC Einheit Rudolstadt: Einheit Rudolstadt besiegt Grimma souverän mit 3:0. Einheit Rudolstadt besiegt Grimma souverän mit 3:0 (Quelle: Sportplatz Media)

NOFV-Oberliga Süd: FC Grimma – FC Einheit Rudolstadt 0:3 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FC Einheit Rudolstadt erreichte einen deutlichen 3:0-Erfolg gegen den FC Grimma. Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Patrik Schlegel brachte Grimma per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 47. und 74. Minute vollstreckte. In der 57. Minute wechselte die Heimmannschaft Kevin Wiegner für Lucas Bartsch ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der FCG nahm in der 62. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Vincent Markus für Maximilian Sommer vom Platz ging. Der Treffer von Lukas Schirrmeister aus der 93. Minute bedeutete vor 230 Zuschauern den Sieg für die Einheit Rudolstadt. Die 0:3-Heimniederlage des FC Grimma war Realität, als Schiedsrichter Tino Stein die Partie letztendlich abpfiff.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Lage von Grimma bleibt angespannt. Gegen den FCER musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der FC Einheit Rudolstadt ist auswärts noch ohne Punktverlust. An den Gästen gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst zweimal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der NOFV-Oberliga Süd.

Mit diesem Sieg zog die Einheit Rudolstadt am FCG vorbei auf Platz drei. Der FC Grimma fiel auf die siebte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Während Grimma am nächsten Freitag (19:00 Uhr) beim FC Eilenburg gastiert, steht für den FCER zwei Tage später vor heimischer Kulisse der Schlagabtausch mit dem FSV 63 Luckenwalde auf der Agenda.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal