Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FSV Budissa Bautzen gegen FC 1910 Lößnitz: Sprunk-Treffer rettet das Unentschieden

Sachsenliga  

Sprunk-Treffer rettet das Unentschieden

28.09.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

FSV Budissa Bautzen gegen FC 1910 Lößnitz: Sprunk-Treffer rettet das Unentschieden. Sprunk-Treffer rettet das Unentschieden (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: FSV Budissa Bautzen – FC 1910 Lößnitz 1:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Jeweils einen Punkt holten die FSV Budissa Bautzen und der FC 1910 Lößnitz an diesem Samstag. Ein 1:1-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

205 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Budissa schlägt – bejubelten in der 22. Minute den Treffer von Tom Hentschel zum 1:0. Die Gastgeber nahmen die knappe Führung mit in die Kabine. In der 55. Minute wechselte Lößnitz Tom Wilhelm für Danny Troschke ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Martin Sprunk war es, der in der 58. Minute das Spielgerät im Gehäuse der FSVB unterbrachte. Die FSV Budissa Bautzen tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Philipp Mühlmann ersetzte Moritz Noack (72.). Mit dem Abpfiff von Matthias Leonhardt (Pirna) trennten sich Budissa und der FCL remis.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel die FSVB in der Tabelle auf Platz sieben. An der Abwehr der FSV Budissa Bautzen ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst fünf Gegentreffer musste Budissa bislang hinnehmen. Die FSVB ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der FC 1910 Lößnitz holte auswärts bisher nur vier Zähler. Durch den Teilerfolg verbesserte sich der Gast im Klassement auf Platz acht. Zuletzt war bei Lößnitz der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Die FSV Budissa Bautzen stellt sich am Sonntag (15:00 Uhr) beim FSV 1990 Neusalza-Spremberg vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der FCL die KICKERS94 Markkleeberg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal