Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Radebeuler BC gegen BSG Stahl Riesa: Joker Rosendo stellt Sieg sicher

Sachsenliga  

Joker Rosendo stellt Sieg sicher

28.09.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

Radebeuler BC gegen BSG Stahl Riesa: Joker Rosendo stellt Sieg sicher. Joker Rosendo stellt Sieg sicher (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: Radebeuler BC – BSG Stahl Riesa 2:1 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung vom Radebeuler BC und der BSG Stahl Riesa, die mit 2:1 endete. Den großen Hurra-Stil ließ Radebeul vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Paul Jan Hagen brachte Stahl Riesa in der 16. Minute in Front. Die erste Hälfte neigte sich dem Ende zu, als Paul Kiontke vor 150 Zuschauern zum 1:1 für den RBC erfolgreich war. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Ezequiel Horacio Rosendo, der von der Bank für Marius Riedel kam, sollte für neue Impulse beim Radebeuler BC sorgen (59.). Das Heimteam stellte in der 64. Minute personell um: Benno Töppel ersetzte Martin Kolarik und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Radebeul tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Robin Krämer ersetzte Kiontke (82.). Zum Mann des Spiels avancierte Rosendo, der für den RBC in der Schlussphase den Führungstreffer markierte (86.). Mit dem Schlusspfiff durch Philipp Jacob (Dresden) siegte der Radebeuler BC gegen die BSG.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Durch die drei Punkte gegen die BSG Stahl Riesa verbesserte sich Radebeul auf Platz zehn. Zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat der RBC momentan auf dem Konto. Der Radebeuler BC ist seit drei Spielen unbezwungen.

Stahl Riesa muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,17 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur einen Zähler. Zu mehr als Platz 15 reicht die Bilanz der BSG derzeit nicht. Wo bei der BSG Stahl Riesa der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die fünf erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Sechs Spiele und noch kein Sieg: Stahl Riesa wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Radebeul stellt sich am Sonntag (15:00 Uhr) bei Rabenstein vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt die BSG den SV Einheit Kamenz.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal