Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

VfB Germania Halberstadt gegen SV Lichtenberg 47: Krise hält an: Lichtenberg seit sieben Spielen sie

Regionalliga Nordost  

Krise hält an: Lichtenberg seit sieben Spielen sieglos

04.10.2019, 21:25 Uhr | Sportplatz Media

VfB Germania Halberstadt gegen SV Lichtenberg 47: Krise hält an: Lichtenberg seit sieben Spielen sie. Krise hält an: Lichtenberg seit sieben Spielen sieglos (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nordost: VfB Germania Halberstadt – SV Lichtenberg 47 1:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

1:1 hieß es nach dem Spiel von VfB Germania Halberstadt gegen SVL. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. 307 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Halberstadt schlägt – bejubelten in der 16. Minute den Treffer von Pascal Schmedemann zum 1:0. Die Heimmannschaft nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Der SV Lichtenberg 47 wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Julian Hentschel kam für Richard Max Ohlow (57.). VfB Germania Halberstadt tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Batikan Yilmaz ersetzte Kimbyze-Kimby Januario (65.). Thomas Brechler traf zum 1:1 zugunsten von Lichtenberg (71.). Mit dem Abpfiff von Lars Albert trennten sich Halberstadt und SVL remis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für VfB Germania Halberstadt gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus sechs Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Halberstadt verbuchte insgesamt zwei Siege, fünf Remis und vier Niederlagen. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei VfB Germania Halberstadt. Von 15 möglichen Zählern holte man nur fünf.

Der SV Lichtenberg 47 holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Im Angriff der Gäste herrscht Flaute. Erst neunmal brachte Lichtenberg den Ball im gegnerischen Tor unter. Drei Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat SVL momentan auf dem Konto. Für den SV Lichtenberg 47 sprangen in den letzten fünf Spielen nur zwei Punkte heraus.

Mit diesem Unentschieden verpasste SVL die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. In der Tabelle verbesserte sich Lichtenberg trotzdem und steht nun auf Rang zehn. Als Nächstes steht für Halberstadt eine Auswärtsaufgabe an. Am 19.10.2019 (13:30 Uhr) geht es gegen den VSG Altglienicke. Der SV Lichtenberg 47 empfängt parallel den FC Viktoria Berlin.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal