Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

SG Motor Wilsdruff gegen SG Taucha: Born-Treffer rettet das Unentschieden

Sachsenliga  

Born-Treffer rettet das Unentschieden

05.10.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

SG Motor Wilsdruff gegen SG Taucha: Born-Treffer rettet das Unentschieden. Born-Treffer rettet das Unentschieden (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: SG Motor Wilsdruff – SG Taucha 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

1:1 hieß es nach dem Spiel des SG Motor Wilsdruff gegen die SG Taucha. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Tom Hille musste nach nur 19 Minuten vom Platz, für ihn spielte Domenik Kohl weiter. Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Nominell gleich positioniert ersetzte Jörg Göhler Lucas Lucius im zweiten Durchgang bei Wilsdruff (46.). 40 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Gastgeber schlägt – bejubelten in der 63. Minute den Treffer von Yves Morgenstern zum 1:0. Bei Taucha kam Luca Born für David Reich ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (68.). Der SGMW tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Henrik Jünger ersetzte Antonio Knop (77.). Born war zur Stelle und markierte das 1:1 der SG99 (77.). Beim Abpfiff durch den Schiedsrichter Mirko Eckart (Döbeln) stand es zwischen dem SG Motor Wilsdruff und der SG Taucha pari, sodass sich beide mit jeweils einem Punkt begnügen mussten.

Wilsdruff muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,86 Gegentreffer pro Spiel. Der SGMW hat bisher alle vier Punkte zuhause geholt. Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der SG Motor Wilsdruff liegt nun auf Platz 13. Die Offensive von Wilsdruff strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der SGMW bis jetzt erst sechs Treffer erzielte. Der SG Motor Wilsdruff wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Taucha holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Die Gäste bleiben mit diesem Remis weiterhin auf Platz elf. Für die SG99 sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Das nächste Mal gefordert ist Wilsdruff am 19.10.2019 (15:00 Uhr): Während man zum LSV Neustadt/Spree reist, begrüßt die SG Taucha auf heimischer Anlage gleichzeitig den VfL Pirna-Copitz 07.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal