Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FC Energie Cottbus gegen BSG Chemie Leipzig: Sieben Partien ohne Niederlage: Cottbus setzt Erfolgsse

Regionalliga Nordost  

Sieben Partien ohne Niederlage: Cottbus setzt Erfolgsserie fort

20.10.2019, 16:25 Uhr | Sportplatz Media

FC Energie Cottbus gegen BSG Chemie Leipzig: Sieben Partien ohne Niederlage: Cottbus setzt Erfolgsse. Sieben Partien ohne Niederlage: Cottbus setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nordost: FC Energie Cottbus – BSG Chemie Leipzig 2:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

In der Auswärtspartie gegen den FC Energie Cottbus ging die BSG Chemie Leipzig erfolglos mit 1:2 vom Platz. Vollends überzeugen konnte Cottbus dabei jedoch nicht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für die Gastgeber und Chemie Leipzig ohne Torerfolg in die Kabinen. Orhan Yildirim ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit beim FCE Tobias Eisenhuth. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Max Keßler, der von der Bank für Raffael Cvijetkovic kam, sollte für neue Impulse bei der BSG sorgen (54.). 8.102 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den FC Energie Cottbus schlägt – bejubelten in der 55. Minute den Treffer von Dimitar Rangelov zum 1:0. In der 58. Minute wechselte die BSG Chemie Leipzig Tommy Kind für Björn Nikolajewski ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Keßler versenkte den Ball in der 69. Minute im Netz von Cottbus. Dass der FCE in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Berkan Taz, der in der 75. Minute zur Stelle war. Am Ende behielt der FC Energie Cottbus gegen Chemie Leipzig die Oberhand.

Bei Cottbus präsentierte sich die Abwehr angesichts 23 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (32). Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der FCE liegt nun auf Platz drei. Die bisherige Spielzeit des FC Energie Cottbus ist weiter von Erfolg gekrönt. Cottbus verbuchte insgesamt sieben Siege und zwei Remis und musste erst drei Niederlagen hinnehmen. Sieben Spiele ist es her, dass der FCE zuletzt eine Niederlage kassierte.

Die BSG holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der Gast rutschte mit dieser Niederlage auf den 14. Tabellenplatz ab. Zwei Siege, sechs Remis und vier Niederlagen hat die BSG Chemie Leipzig derzeit auf dem Konto. Chemie Leipzig überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Als Nächstes steht für den FC Energie Cottbus eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:00 Uhr) geht es gegen den SV Babelsberg 03. Die BSG empfängt – ebenfalls am Sonntag – den VfB Auerbach 1906.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal