Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

1. FC Lokomotive Leipzig gegen SV Babelsberg 03: Pflichtaufgabe erfüllt

Regionalliga Nordost  

Pflichtaufgabe erfüllt

21.10.2019, 21:55 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Lokomotive Leipzig gegen SV Babelsberg 03: Pflichtaufgabe erfüllt. Pflichtaufgabe erfüllt (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nordost: 1. FC Lokomotive Leipzig – SV Babelsberg 03 1:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der 1. FC Lokomotive Leipzig trug gegen den SV Babelsberg 03 einen knappen 1:0-Erfolg davon. Die Überraschung blieb aus, sodass Babelsberg eine Niederlage kassierte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Lokomotive Leipzig tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Stephane Mvibudulu ersetzte Sascha Pfeffer (68.). 3.105 Zuschauer waren gekommen, um möglichst viele Tore zu sehen, doch bisher: Fehlanzeige! In der 76. Minute dann endlich die Erlösung – Matthias Steinborn traf zum 1:0 für die Heimmannschaft. In der 79. Minute wechselte der SVB Pieter-Marvin Wolf für Sven Reimann ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen Lok Leipzig und dem SV Babelsberg 03 aus.

Nachdem der 1. FC Lokomotive Leipzig hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist Lokomotive Leipzig weiter im Rennen um die vorderen Plätze. In der Defensive von Lok Leipzig griffen die Räder ineinander, sodass der 1. FC Lokomotive Leipzig im bisherigen Saisonverlauf erst 13-mal einen Gegentreffer einsteckte. Die Saison von Lokomotive Leipzig verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat Lok Leipzig nun schon sieben Siege und vier Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte.

Babelsberg holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der Gast nimmt mit acht Punkten den 17. Tabellenplatz ein. In den letzten fünf Begegnungen holte der SVB insgesamt nur drei Zähler.

Am Freitag, den 25.10.2019, tritt der 1. FC Lokomotive Leipzig beim Bischofswerdaer FV 08 an (16:00 Uhr), zwei Tage später (14:00 Uhr) genießt der SV Babelsberg 03 Heimrecht gegen den FC Energie Cottbus.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal