Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal gegen TV Askania Bernburg: Zwei Gebeutelte unter sich

NOFV-Oberliga Süd  

Zwei Gebeutelte unter sich

24.10.2019, 13:55 Uhr | Sportplatz Media

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal gegen TV Askania Bernburg: Zwei Gebeutelte unter sich. Zwei Gebeutelte unter sich (Quelle: Sportplatz Media)

NOFV-Oberliga Süd: VfL 05 Hohenstein-Ernstthal – TV Askania Bernburg (Samstag 13:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Hohenstein-Ernstthal will nach acht Spielen ohne Sieg gegen Askania Bernburg endlich wieder einen Erfolg landen. Beim FSV Wacker Nordhausen II gab es für den VfL 05 HOT am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:3-Niederlage. Auf heimischem Terrain blieb der TV Askania Bernburg am vorigen Freitag aufgrund der 2:3-Pleite gegen den FC Eilenburg ohne Punkte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im Sturm des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal stimmt es ganz und gar nicht: Zehn Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.

Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem von Askania Bernburg zu sein, wie die Kartenbilanz (24-1-1) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des TV Askania Bernburg liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 31 Gegentreffer fing.

Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams nicht. Während Hohenstein-Ernstthal im Schnitt 2,44 Treffer kassierte, sind es bei Askania Bernburg sogar 3,44. Mit drei Punkten nimmt der TV Askania Bernburg den 15. Tabellenplatz ein. Damit ist man dem VfL 05 HOT ganz dicht auf den Fersen, denn das Heimteam hat mit fünf Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem 14. Platz. Die Bilanz des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal nach neun Begegnungen setzt sich aus einem Erfolg, zwei Remis und sechs Pleiten zusammen. Sowohl der TV Askania Bernburg als auch Hohenstein-Ernstthal entschied keines der letzten fünf Spiele für sich. Deshalb werden beide Mannschaften mit aller Macht versuchen, dieses Spiel zu gewinnen.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal