Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FSV Wacker Nordhausen II gegen VFC Plauen: Wacker Nordhausen heimstark

NOFV-Oberliga Süd  

Wacker Nordhausen heimstark

01.11.2019, 13:56 Uhr | Sportplatz Media

FSV Wacker Nordhausen II gegen VFC Plauen: Wacker Nordhausen heimstark. Wacker Nordhausen heimstark (Quelle: Sportplatz Media)

NOFV-Oberliga Süd: FSV Wacker Nordhausen II – VFC Plauen (Sonntag 13:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung von Wacker Nordhausen auf VFC. Wacker kam zuletzt gegen den 1. FC Merseburg zu einem 2:2-Unentschieden. Auf heimischem Terrain blieb der VFC Plauen am vorigen Samstag aufgrund der 2:4-Pleite gegen den FSV 63 Luckenwalde ohne Punkte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der FSV Wacker Nordhausen II gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 13 Zähler. Aus diesem Grund dürften die Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Wer Wacker Nordhausen als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 21 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Wacker weist bisher insgesamt vier Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten vor. Der FSV Wacker Nordhausen II ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Der Plauen holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Fünf Siege und ein Remis stehen vier Pleiten in der Bilanz des Gasts gegenüber. VFC tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Aufpassen sollte der VFC Plauen auf die Offensivabteilung von Wacker Nordhausen, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der Plauen nimmt mit 16 Punkten den achten Platz ein. Wacker liegt aber mit nur einem Punkt weniger auf Platz neun knapp dahinter und kann mit einem Sieg an VFC vorbeiziehen.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal