Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Kickers 94 Markkleeberg gegen Großenhainer FV: Brunzel-Treffer sichert Last-Minute-Remis

Sachsenliga  

Brunzel-Treffer sichert Last-Minute-Remis

02.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

Kickers 94 Markkleeberg gegen Großenhainer FV: Brunzel-Treffer sichert Last-Minute-Remis. Brunzel-Treffer sichert Last-Minute-Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: Kickers 94 Markkleeberg – Großenhainer FV 3:3 (2:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Der Großenhainer FV war als Siegesanwärter bei den Kickers 94 Markkleeberg angetreten, musste sich jedoch mit einem 3:3-Unentschieden zufriedengeben. Ein Punkt für die Statistik, doch moralisch standen die Kickers nach dem Remis gegen den Favoriten – Großenhainer FV – sogar als Sieger da.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Christian Blochwitz besorgte vor 42 Zuschauern das 1:0 für die Gastgeber. Das 2:0 von K94 stellte Joris Weiß sicher (21.). Für das 1:2 von Großenhain zeichnete Clemens Krüger verantwortlich (22.). Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (42.) traf Nico Franke zum Ausgleich für den Gast. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Beim GFV gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Mirko Roßmüller wurde für Maurice Schütze eingewechselt. Julian Vass war es, der in der 68. Minute das Spielgerät im Gehäuse des Großenhainer FV unterbrachte. Bei Großenhain ging in der 71. Minute der etatmäßige Keeper Roßmüller raus, für ihn kam Harty Scholz. Als einige Zuschauer bereits die Kickers 94 Markkleeberg als Sieger der Begegnung sahen, schlug der Moment von Martin Brunzel, der zum Ausgleich traf (86.). In der 87. Minute wechselten die Kickers Philipp Galetzka für Vass ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Am Ende sicherte sich K94 mit diesem 3:3 einen Zähler.

Die Kickers 94 Markkleeberg müssen sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den GFV – die Kickers bleiben weiter unten drin. K94 verbuchte insgesamt einen Sieg, vier Remis und fünf Niederlagen. In den letzten Partien hatten die Kickers 94 Markkleeberg kaum etwas zu melden und gingen (zumeist) leer aus.

Beim Großenhainer FV präsentierte sich die Abwehr angesichts 16 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (25). Mit 19 Punkten auf der Habenseite steht Großenhain derzeit auf dem vierten Rang. Sechs Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat der GFV derzeit auf dem Konto. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der Großenhainer FV auf insgesamt nur sieben Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Während die Kickers am nächsten Samstag (14:00 Uhr) bei der FSV Budissa Bautzen gastieren, duelliert sich Großenhain zeitgleich mit dem Radebeuler BC.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal