Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FC Blau-Weiß Leipzig gegen FC 1910 Lößnitz: Lößnitz wird der Favoritenrolle gerecht

Sachsenliga  

Lößnitz wird der Favoritenrolle gerecht

02.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

FC Blau-Weiß Leipzig gegen FC 1910 Lößnitz: Lößnitz wird der Favoritenrolle gerecht. Lößnitz wird der Favoritenrolle gerecht (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: FC Blau-Weiß Leipzig – FC 1910 Lößnitz 0:2 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Durch ein 2:0 holte sich Lößnitz drei Punkte beim BWL. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur FC 1910 Lößnitz heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Cedric Graf besorgte vor 35 Zuschauern das 1:0 für den FCL. Henrik Jochmann schoss die Kugel zum 2:0 für die Gäste über die Linie (35.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der 76. Minute stellte der FC Blau-Weiß Leipzig personell um: Per Doppelwechsel kamen John Felix Reiniger und Jorma Depke auf den Platz und ersetzten Lukas Kowol und Hendrik Noseck. Die Gastgeber wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Lennart Raschke kam für Tom Leischker (84.). Der FC 1910 Lößnitz nahm in der 85. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Graf für Alaa Yahya vom Platz ging. Den Grundstein für den Sieg über Blau-Weiß legte Lößnitz bereits in Halbzeit eins. Da in Durchgang zwei keine weiteren Treffer mehr fielen, war der Pausenstand am Ende auch das Endergebnis.

Die Bilanz des BWL ist mit vier Siegen und vier Niederlagen ausgeglichen. Das setzt sich auch beim Torverhältnis (9:9) konsequent fort. Folgerichtig findet sich der FC Blau-Weiß Leipzig im Tabellenmittelfeld wieder. Die Situation bei Blau-Weiß bleibt angespannt. Gegen den FCL kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Fünf Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat der FC 1910 Lößnitz momentan auf dem Konto. Lößnitz erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Der FCL setzte sich mit diesem Sieg vom FC Blau-Weiß Leipzig ab und belegt nun mit 17 Punkten den siebten Rang, während Blau-Weiß weiterhin 14 Zähler auf dem Konto hat und den neunten Tabellenplatz einnimmt.

Der BWL stellt sich am Sonntag (14:00 Uhr) beim FSV 1990 Neusalza-Spremberg vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der FC 1910 Lößnitz die SG Taucha.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal