Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FC 1910 Lößnitz gegen SG Motor Wilsdruff: Lößnitz will oben dranbleiben

Sachsenliga  

Lößnitz will oben dranbleiben

21.11.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

FC 1910 Lößnitz gegen SG Motor Wilsdruff: Lößnitz will oben dranbleiben. Lößnitz will oben dranbleiben (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: FC 1910 Lößnitz – SG Motor Wilsdruff (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht Wilsdruff am Samstag im Spiel gegen den FCL mächtig unter Druck. Jüngst brachte der LSV Neustadt/Spree dem FC 1910 Lößnitz die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der SG Motor Wilsdruff musste sich am letzten Spieltag gegen die SG Handwerk Rabenstein mit 0:2 geschlagen geben.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

30 Gegentreffer hat Wilsdruff mittlerweile hinnehmen müssen – so viel wie keine andere Mannschaft in der Sachsenliga. Bei einem Ertrag von bisher erst einem Zähler ist die Auswärtsbilanz der Elf von Trainer Paul Rabe verbesserungswürdig. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem der Gäste zu sein, wie die Kartenbilanz (24-1-4) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die Offensive des Schlusslichts strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der SG Motor Wilsdruff bis jetzt erst zehn Treffer erzielte. Nach zwölf Spielen verbucht Wilsdruff einen Sieg, zwei Unentschieden und neun Niederlagen auf der Habenseite.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SG Motor Wilsdruff schafft es mit fünf Zählern derzeit nur auf Platz 16, während Lößnitz 15 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt. Die letzten vier Spiele alle verloren: Wilsdruff braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den FCL gelingt, ist zu bezweifeln, gewann die Mannschaft von Trainer Heiko Junghans immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Gegen den FC 1910 Lößnitz erwartet den SG Motor Wilsdruff eine hohe Hürde.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal