Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal gegen FC Carl Zeiss Jena II: Colditz-Treffer reicht für einen Punkt

NOFV-Oberliga Süd  

Colditz-Treffer reicht für einen Punkt

23.11.2019, 16:26 Uhr | Sportplatz Media

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal gegen FC Carl Zeiss Jena II: Colditz-Treffer reicht für einen Punkt. Colditz-Treffer reicht für einen Punkt (Quelle: Sportplatz Media)

NOFV-Oberliga Süd: VfL 05 Hohenstein-Ernstthal – FC Carl Zeiss Jena II 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Reserve des FC Carl Zeiss Jena, als Siegesanwärter beim VfL 05 Hohenstein-Ernstthal angetreten, musste sich am Samstag mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Carl Zeiss Jena. Doch die Erwartungen erfüllten sich nicht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Christian Fröhlich, als er Fabien Tchenkoua Mouko für Moritz Leibelt zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Felix Kunert kam für Julius Grabs in der zweiten Halbzeit auf den Platz (46.). Damit wechselte Steve Dieske zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Nick Förster besorgte vor 104 Zuschauern das 1:0 für FCC. Hohenstein-Ernstthal hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Philipp Colditz den Ausgleich (65.). Der FC Carl Zeiss Jena II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Daisuke Yokota ersetzte Laurens Zintsch (73.). Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des VfL 05 HOT mit Carl Zeiss Jena kein Sieger ermittelt.

Der VfL 05 Hohenstein-Ernstthal muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die Gastgeber bleiben mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Die Ausbeute der Offensive ist bei Hohenstein-Ernstthal verbesserungswürdig, was man an den erst 14 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Einen Sieg, drei Remis und neun Niederlagen hat der VfL 05 HOT derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal, sodass man lediglich einen Punkt holte.

Nach 14 gespielten Runden gehen bereits 29 Punkte auf das Konto von FCC und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Neun Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. Seit fünf Begegnungen hat der FC Carl Zeiss Jena II das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Weiter geht es für Hohenstein-Ernstthal am kommenden Sonntag daheim gegen den FC Einheit Rudolstadt. Für Carl Zeiss Jena steht am gleichen Tag ein Duell mit dem 1. FC Merseburg an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal