Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

SG Motor Wilsdruff gegen FSV 1990 Neusalza-Spremberg: SG Motor Wilsdruff: Punkte müssen her

Sachsenliga  

SG Motor Wilsdruff: Punkte müssen her

28.11.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

SG Motor Wilsdruff gegen FSV 1990 Neusalza-Spremberg: SG Motor Wilsdruff: Punkte müssen her. SG Motor Wilsdruff: Punkte müssen her (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: SG Motor Wilsdruff – FSV 1990 Neusalza-Spremberg (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SG Motor Wilsdruff muss mit einer schwarzen Serie von fünf Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht FSV 1990 Neusalza-Spremberg empfangen. Am letzten Samstag verlief der Auftritt von Wilsdruff ernüchternd. Gegen den FC 1910 Lößnitz kassierte man eine 0:4-Niederlage. Gegen den LSV Neustadt/Spree kam der FSV 1990 Neusalza-Spremberg im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1).

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Daheim hat der SG Motor Wilsdruff die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Auf eine sattelfeste Defensive kann das Schlusslicht bislang noch nicht bauen. Die bereits 34 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Paul Rabe den Hebel ansetzen muss. Bislang fuhr das Heimteam einen Sieg, zwei Remis sowie zehn Niederlagen ein. Wilsdruff entschied kein einziges der letzten zehn Spiele für sich.

Die Offensivabteilung der Neusalza funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 27-mal zu. Das bisherige Abschneiden des Teams von Trainer André Kohlschütter: sieben Siege, vier Punkteteilungen und zwei Misserfolge.

Schlechteste Defensive der Liga empfängt die geballte Offensivfreude: Das Aufeinandertreffen des SG Motor Wilsdruff mit dem FSV 1990 Neusalza-Spremberg steht unter klaren Vorzeichen. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Wilsdruff schafft es mit fünf Zählern derzeit nur auf Platz 16, während die Neusalza 20 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt. Bleiben beide Mannschaften ihrer Linie treu und bestreiten das Spiel mit gewohnter Härte, wird der Schiedsrichter alle Hände voll zu tun haben.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der FSV 1990 Neusalza-Spremberg ist in der Tabelle besser positioniert als der SG Motor Wilsdruff und aktuell zudem äußerst formstark.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal