Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FC Grimma gegen FSV 63 Luckenwalde: Rückrundenauftakt für Grimma

NOFV-Oberliga Süd  

Rückrundenauftakt für Grimma

29.11.2019, 13:25 Uhr | Sportplatz Media

FC Grimma gegen FSV 63 Luckenwalde: Rückrundenauftakt für Grimma. Rückrundenauftakt für Grimma (Quelle: Sportplatz Media)

NOFV-Oberliga Süd: FC Grimma – FSV 63 Luckenwalde (Sonntag 13:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Grimma bekommt es am Sonntag mit einem Team zu tun, dessen jüngste Auftritte von Erfolg gekrönt waren. Am vergangenen Samstag ging der FCG leer aus – 2:4 gegen den VfB 1921 Krieschow. Zuletzt kam der FSV 63 Luckenwalde zu einem 4:2-Erfolg über den VfL Halle 96.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des FC Grimma sind zehn Punkte aus acht Spielen. Mit 19 gesammelten Zählern hat die Elf von Alexander Kunert den zehnten Platz im Klassement inne. Der Gastgeber förderte aus den bisherigen Spielen sechs Siege, ein Remis und sechs Pleiten zutage. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Grimma lediglich einmal die Optimalausbeute.

Mit 32 Zählern führt der FSV Luckenwalde das Klassement der NOFV-Oberliga Süd souverän an. Erfolgsgarant der Mannschaft von Jan Kistenmacher ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 46 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Die Gäste verbuchten zehn Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte Luckenwalde.

Ins Straucheln könnte die Defensive des FCG geraten. Die Offensive des FSV 63 Luckenwalde trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Der FC Grimma scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 31, drei und eine Rote Karte aufweist.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der FSV Luckenwalde ist in der Tabelle besser positioniert als Grimma und aktuell zudem äußerst formstark.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal