Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

SV Einheit Kamenz gegen Kickers 94 Markkleeberg: Kamenz unbesiegt

Sachsenliga  

Kamenz unbesiegt

30.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

SV Einheit Kamenz gegen Kickers 94 Markkleeberg: Kamenz unbesiegt. Kamenz unbesiegt (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: SV Einheit Kamenz – Kickers 94 Markkleeberg 3:2 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV Einheit Kamenz verbuchte einen 3:2-Arbeitssieg gegen die Kickers 94 Markkleeberg. Die Kickers erlitten gegen Kamenz erwartungsgemäß eine Niederlage.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Bereits nach wenigen Zeigerumdrehungen sorgte Jonas Krautschick mit seinem Treffer vor 112 Zuschauern für die Führung von Einheit (6.). Für das erste Tor von K94 war Christian Freyer verantwortlich, der in der 22. Minute das 1:1 besorgte. Franz Häfner verwandelte in der 38. Minute einen Elfmeter und brachte dem SV Einheit Kamenz die 2:1-Führung. Die Pausenführung des Teams von Trainer Frank Rietschel fiel knapp aus. Das 3:1 des Tabellenprimus stellte Sandro Schulze sicher (54.). In der 60. Minute wechselte der Gastgeber Attila Kányai für Martin Sobe ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Kamenz nahm in der 67. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Krautschick für Marcel Hänsel vom Platz ging. In der 70. Minute brachte Christian Blochwitz den Ball im Netz von Einheit unter. Mit dem Ende der Spielzeit strich der SV Einheit Kamenz gegen die Kickers 94 Markkleeberg die volle Ausbeute ein.

Wer soll Kamenz noch stoppen? Einheit verbuchte gegen die Kickers die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Sachsenliga weiter an. Der SV Einheit Kamenz präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 31 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Kamenz. Der SV Einheit Kamenz ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zehn Siege und vier Unentschieden. Mit vier Siegen in Folge ist Kamenz so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

K94 holte auswärts bisher nur vier Zähler. In der Defensivabteilung der Mannschaft von Coach Heiko Brestrich knirscht es gewaltig, weshalb der Gast weiter im Schlamassel steckt. Die Defensive der Kickers 94 Markkleeberg muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 30-mal war dies der Fall. Drei Siege, vier Remis und sieben Niederlagen haben die Kickers derzeit auf dem Konto.

Am nächsten Samstag (13:30 Uhr) reist Einheit zum Radebeuler BC, gleichzeitig begrüßt K94 den FC Blau-Weiß Leipzig auf heimischer Anlage.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal