Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

SG Taucha gegen Großenhainer FV: Dank Kunze: Großenhain holt Unentschieden

Sachsenliga  

Dank Kunze: Großenhain holt Unentschieden

30.11.2019, 16:56 Uhr | Sportplatz Media

SG Taucha gegen Großenhainer FV: Dank Kunze: Großenhain holt Unentschieden. Dank Kunze: Großenhain holt Unentschieden (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: SG Taucha – Großenhainer FV 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SG Taucha und der GFV teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 1:1. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Marcus Jeckel, als er Mirko Jentzsch für Tom Dietze zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Jentzsch besorgte vor 88 Zuschauern das 1:0 für Taucha. Der Großenhainer FV stellte in der 78. Minute personell um: Paul Konrad Witschel ersetzte Maurice Schütze und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Für den späten Ausgleich war Sepp Kunze verantwortlich, der in der 80. Minute zur Stelle war. Großenhain tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Nico Bredemann ersetzte Tom Klömich (88.). Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als Schiedsrichter Nils Fiedler (Pirna) die Begegnung beim Stand von 1:1 schließlich abpfiff.

Die Defensive der SG99 (zwölf Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Sachsenliga zu bieten hat. Mit vier Siegen und vier Niederlagen weisen die Gastgeber eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht die SG Taucha im Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt lief es erfreulich für Taucha, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Beim GFV präsentierte sich die Abwehr angesichts 25 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (27). Die Elf von Trainer Thomas Kupper verbuchte insgesamt sechs Siege, drei Remis und fünf Niederlagen. Die Gäste verloren mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein.

Mit diesem Unentschieden verpasste Großenhain die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. In der Tabelle verbesserte sich der Großenhainer FV trotzdem und steht nun auf Rang sechs.

Während die SG99 am nächsten Samstag (13:30 Uhr) bei der FSV Budissa Bautzen gastiert, duelliert sich der GFV zeitgleich mit dem LSV Neustadt/Spree.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal