Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Großenhainer FV gegen LSV Neustadt/Spree: Krönt Neustadt die Hinserie?

Sachsenliga  

Krönt Neustadt die Hinserie?

05.12.2019, 13:55 Uhr | Sportplatz Media

Großenhainer FV gegen LSV Neustadt/Spree: Krönt Neustadt die Hinserie?. Krönt Neustadt die Hinserie? (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: Großenhainer FV – LSV Neustadt/Spree (Samstag 13:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach sechs Ligaspielen ohne Sieg braucht der Großenhainer FV mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den LSV Neustadt/Spree. Zwar blieb Großenhain nun seit sechs Partien ohne Sieg, aber gegen die SG Taucha trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 1:1-Remis. Neustadt strich am Samstag drei Zähler gegen den SV Germania Mittweida ein (4:0).

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz des GFV ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Fünfmal ging das Team von Trainer Thomas Kupper bislang komplett leer aus. Hingegen wurde sechsmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Die Heimmannschaft verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein.

Der LSV holte auswärts bisher nur zehn Zähler. 32 Tore – mehr Treffer als die Elf von Trainer Karsten Haasler erzielte kein anderes Team der Sachsenliga. Der Gast wartet mit einer Bilanz von insgesamt sieben Erfolgen, vier Unentschieden sowie drei Pleiten auf.

Besonderes Augenmerk sollte der Großenhainer FV auf die Offensive des LSV Neustadt/Spree legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Großenhain hat mit Neustadt im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal