Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FC Rot-Weiß Erfurt gegen FC Viktoria Berlin: Rückrundenstart: Erfurt ist Gastgeber für Viktoria Berl

Regionalliga Nordost  

Rückrundenstart: Erfurt ist Gastgeber für Viktoria Berlin

06.12.2019, 13:55 Uhr | Sportplatz Media

FC Rot-Weiß Erfurt gegen FC Viktoria Berlin: Rückrundenstart: Erfurt ist Gastgeber für Viktoria Berl. Rückrundenstart: Erfurt ist Gastgeber für Viktoria Berlin (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nordost: FC Rot-Weiß Erfurt – FC Viktoria Berlin (Sonntag 13:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Erfurt gegen Viktoria Berlin in die Erfolgsspur zurückfinden. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich RWE kürzlich gegen Hertha BSC II zufriedengeben. Letzte Woche siegte der FC Viktoria Berlin gegen den FSV Wacker Nordhausen mit 1:0. Damit liegt der FCV mit 24 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Das Hinspiel hatte damit geendet, dass Viktoria Berlin den Heimvorteil in einen 2:0-Sieg umgemünzt hatte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der FC Rot-Weiß Erfurt rangiert mit 16 Zählern auf dem 14. Platz des Tableaus. Im Angriff des Teams von Trainer Robin Krüger herrscht Flaute. Erst 16-mal brachte der Gastgeber den Ball im gegnerischen Tor unter. Nach 17 absolvierten Begegnungen stehen für Erfurt drei Siege, sieben Unentschieden und sieben Niederlagen auf dem Konto.

Am FCV gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 13-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Regionalliga Nordost. Die Elf von Trainer Benedetto Muzzicato wartet mit einer Bilanz von insgesamt fünf Erfolgen, neun Unentschieden sowie drei Pleiten auf.

Wie der vierte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der Gast auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der FC Viktoria Berlin für das Gastspiel bei RWE etwas ausrechnet. Als bequemer Gegner gilt der FCV nicht. 40 Gelbe Karten kassierte Viktoria Berlin schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für den FC Rot-Weiß Erfurt demnach nicht werden. Siegreich konnten beide Mannschaften ihre bisherigen Spiele selten gestalten. Stattdessen spielte man Remis. Während der FC Viktoria Berlin auf neun Unentschieden kommt, blickt Erfurt auf insgesamt neun Remis.

Auf dem Papier ist RWE zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal