Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FC Eilenburg gegen 1. FC Merseburg: FC Eilenburg zum Auftakt gegen Merseburg

NOFV-Oberliga Süd  

FC Eilenburg zum Auftakt gegen Merseburg

11.12.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

FC Eilenburg gegen 1. FC Merseburg: FC Eilenburg zum Auftakt gegen Merseburg. FC Eilenburg zum Auftakt gegen Merseburg (Quelle: Sportplatz Media)

NOFV-Oberliga Süd: FC Eilenburg – 1. FC Merseburg (Freitag 19:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am kommenden Freitag trifft der FC Eilenburg auf Merseburg. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Eilenburg kürzlich gegen den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal zufriedengeben. Am vergangenen Sonntag ging der 1. FC Merseburg leer aus – 0:2 gegen den FC Einheit Rudolstadt. Im Hinspiel hatte der FC Eilenburg die Nase vorn und verbuchte einen 3:1-Sieg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der Gastgeber weist bisher insgesamt sechs Erfolge, sieben Unentschieden sowie zwei Pleiten vor. In den jüngsten fünf Auftritten brachte die Elf von Nico Knaubel nur einen Sieg zustande.

Merseburg präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 35 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Gäste. Nach 15 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Mannschaft von Coach Daniel Ferl insgesamt durchschnittlich: sieben Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen.

Ins Straucheln könnte die Defensive des 1. FC Merseburg geraten. Die Offensive von Eilenburg trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Viele Auswärtsauftritte von Merseburg waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim FC Eilenburg. Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal