Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FSV Wacker Nordhausen II gegen FSV 63 Luckenwalde: FSV Luckenwalde gastiert bei Wacker Nordhausen zu

NOFV-Oberliga Süd  

FSV Luckenwalde gastiert bei Wacker Nordhausen zum Start der Rückrunde

12.12.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

FSV Wacker Nordhausen II gegen FSV 63 Luckenwalde: FSV Luckenwalde gastiert bei Wacker Nordhausen zu. FSV Luckenwalde gastiert bei Wacker Nordhausen zum Start der Rückrunde (Quelle: Sportplatz Media)

NOFV-Oberliga Süd: FSV Wacker Nordhausen II – FSV 63 Luckenwalde (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Zweitvertretung von Wacker am kommenden Samstag. Schließlich gastiert mit dem FSV Luckenwalde der Primus der NOFV-Oberliga Süd. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der FSV Wacker Nordhausen II kürzlich gegen den FC Grimma zufriedengeben. Nach der 1:3-Niederlage gegen den VfB 1921 Krieschow am letzten Spieltag ist Luckenwalde um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Nachdem das Hinspiel mit 0:0 ohne Treffer über die Bühne ging, soll das Rückspiel ereignisreicher werden.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Wacker Nordhausen führt mit 22 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Saison der Gastgeber verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Mannschaft von Philipp Seeland sechs Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Die passable Form von Wacker belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Nach 15 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den FSV 63 Luckenwalde 35 Zähler zu Buche. Die Stärke der Gäste liegt in der Offensive – mit insgesamt 48 erzielten Treffern.

Über 3,2 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt das Team von Jan Kistenmacher vor. Der FSV Wacker Nordhausen II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des FSV Luckenwalde zu stoppen. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Luckenwalde belegt einen guten ersten Platz in der Auswärts-, Wacker Nordhausen einen ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Als bequemer Gegner gilt der FSV Wacker Nordhausen II nicht. 36 Gelbe Karten kassierte Wacker schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für den FSV 63 Luckenwalde demnach nicht werden.

Wacker Nordhausen ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal