Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FC Viktoria Berlin gegen SV Babelsberg 03: Bei Viktoria Berlin hängen die Trauben hoch

Regionalliga Nordost  

Bei Viktoria Berlin hängen die Trauben hoch

07.02.2020, 13:55 Uhr | Sportplatz Media

FC Viktoria Berlin gegen SV Babelsberg 03: Bei Viktoria Berlin hängen die Trauben hoch. Bei Viktoria Berlin hängen die Trauben hoch (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nordost: FC Viktoria Berlin – SV Babelsberg 03 (Sonntag 13:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Babelsberg trifft am Sonntag (13:30 Uhr) auf Viktoria Berlin. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich der FCV kürzlich gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig zufriedengeben. Der SVB tritt mit breiter Brust an, wurde doch die BSG Chemie Leipzig zuletzt mit 1:0 besiegt. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der FC Viktoria Berlin belegt mit 28 Punkten den achten Tabellenplatz. An der Mannschaft von Benedetto Muzzicato gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 14-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Regionalliga Nordost. Das Heimteam verbuchte sechs Siege, zehn Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SV Babelsberg 03 bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere drei Zähler. Die Elf von Predrag Uzelac rangiert mit 14 Zählern auf dem 17. Platz des Tableaus. Insbesondere an vorderster Front kommt Babelsberg nicht zur Entfaltung, sodass nur 18 erzielte Treffer auf das Konto der Gäste gehen. Zwei Siege, acht Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für den SVB zu Buche.

Dass der SV Babelsberg 03 den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen 59 Gelbe Karten und zwei Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich Viktoria Berlin davon beeindrucken lässt. Siegreich konnten beide Mannschaften ihre bisherigen Spiele selten gestalten. Stattdessen spielte man Remis. Während Babelsberg auf acht Unentschieden kommt, blickt der FCV auf insgesamt acht Remis.

Dieses Spiel wird für den SVB sicher keine leichte Aufgabe, da der FC Viktoria Berlin 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: