Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

1. FC Merseburg gegen VfL 05 Hohenstein-Ernstthal: Baut Hohenstein-Ernstthal die Erfolgsserie aus?

NOFV-Oberliga Süd  

Baut Hohenstein-Ernstthal die Erfolgsserie aus?

21.02.2020, 13:25 Uhr | Sportplatz Media

1. FC Merseburg gegen VfL 05 Hohenstein-Ernstthal: Baut Hohenstein-Ernstthal die Erfolgsserie aus?. Baut Hohenstein-Ernstthal die Erfolgsserie aus? (Quelle: Sportplatz Media)

NOFV-Oberliga Süd: 1. FC Merseburg – VfL 05 Hohenstein-Ernstthal (Sonntag 13:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Merseburg trifft am Sonntag mit Hohenstein-Ernstthal auf einen formstarken Gegner. Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den 1. FC Merseburg gegen den FC Eilenburg. Der VfL 05 HOT muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Im Hinspiel hatte Merseburg bei der Elf von Steve Dieske die volle Punktzahl eingefahren (3:1).

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz des 1. FC Merseburg ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur acht Punkte geholt. Mit 23 Zählern aus 16 Spielen steht die Mannschaft von Trainer Daniel Ferl momentan im Mittelfeld der Tabelle. Offensiv konnte dem Gastgeber in der NOFV-Oberliga Süd kaum jemand das Wasser reichen, was die 36 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die volle Punkteausbeute sprang für Merseburg in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Auf des Gegners Platz hat der VfL 05 Hohenstein-Ernstthal noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst fünf Zählern unterstreicht. Der Gast rangiert mit 13 Zählern auf dem 14. Platz des Tableaus. Die Zwischenbilanz von Hohenstein-Ernstthal liest sich wie folgt: drei Siege, vier Remis und neun Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den VfL 05 HOT – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Ins Straucheln könnte die Defensive des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal geraten. Die Offensive des 1. FC Merseburg trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal