Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

SV Babelsberg 03 gegen FSV Union Fürstenwalde: Später Treffer: Geurts wird zum Sieggarant

Regionalliga Nordost  

Später Treffer: Geurts wird zum Sieggarant

22.02.2020, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

SV Babelsberg 03 gegen FSV Union Fürstenwalde: Später Treffer: Geurts wird zum Sieggarant. Später Treffer: Geurts wird zum Sieggarant (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nordost: SV Babelsberg 03 – FSV Union Fürstenwalde 1:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung vom SV Babelsberg 03 und Fürstenwalde, die mit 1:2 endete. Die Überraschung blieb aus, sodass Babelsberg eine Niederlage kassierte. Das Hinspiel war mit 1:0 zugunsten des FSV ausgegangen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Gian Luca Schulz besorgte vor 1.471 Zuschauern das 1:0 für den Gast. Die Mannschaft von Coach Matthias Maucksch nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Predrag Uzelac, als er David Danko für Bogdan Rangelov zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Der FSV Union Fürstenwalde wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Niklas Thiel kam für Peter Köster (58.). Fürstenwalde tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Nils Wilko Stettin ersetzte Kemal Atici (66.). Daniel Frahn sicherte dem SVB nach 89 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Ein später Treffer von Darryl Julian Geurts, der in der Schlussphase erfolgreich war (90.), bedeutete die Führung für den FSV. Am Ende hieß es für den FSV Union Fürstenwalde: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg beim SV Babelsberg 03.

Trotz der Schlappe behält Babelsberg den 17. Tabellenplatz bei. Nun musste sich die Heimmannschaft schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und acht Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim SVB. Von 15 möglichen Zählern holte man nur drei.

Fürstenwalde behauptet nach dem Erfolg über den SV Babelsberg 03 den fünften Tabellenplatz. Zehn Siege, sieben Remis und sechs Niederlagen hat der FSV derzeit auf dem Konto. Seit sieben Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den FSV Union Fürstenwalde zu besiegen.

Der zweite Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte von Fürstenwalde.

Für Babelsberg steht als Nächstes ein Gastspiel auf dem Programm. Es geht gegen den FSV Wacker Nordhausen (Mittwoch, 19:00 Uhr). Auf heimischem Terrain empfängt der FSV im nächsten Match den Bischofswerdaer FV 08.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal