Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Hertha BSC II gegen BFC Dynamo: Hat Hertha die Niederlage verarbeitet

Regionalliga Nordost  

Hat Hertha die Niederlage verarbeitet

26.02.2020, 18:25 Uhr | Sportplatz Media

Hertha BSC II gegen BFC Dynamo: Hat Hertha die Niederlage verarbeitet. Hat Hertha die Niederlage verarbeitet (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nordost: Hertha BSC II – BFC Dynamo (Freitag 18:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht der BFC Dynamo mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Freitag, im Spiel gegen die Zweitvertretung von Hertha BSC. Hertha musste sich am letzten Spieltag gegen den Berliner Athletik Klub 07 mit 1:3 geschlagen geben. Auf heimischem Terrain blieb Dynamo Berlin am vorigen Freitag aufgrund der 1:2-Pleite gegen die VSG Altglienicke ohne Punkte. Das Hinspiel zwischen dem BFC und Hertha BSC II endete 1:3.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Offensiv konnte Hertha in der Regionalliga Nordost kaum jemand das Wasser reichen, was die 55 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Acht Niederlagen trüben die Bilanz des Teams von Andreas (Zecke) Neuendorf mit ansonsten zwölf Siegen und drei Remis.

Der BFC Dynamo holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Wer die Mannschaft von Christian Benbennek als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 51 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Dynamo Berlin neun Siege, sieben Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht. Die vergangenen Spiele waren für den BFC nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits fünf Begegnungen zurück.

Aufpassen sollte der BFC Dynamo auf die Offensivabteilung von Hertha BSC II, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander.

Hertha oder Dynamo Berlin? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal