Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

FC Energie Cottbus gegen FSV Optik Rathenow: Dicker Brocken für Rathenow

Regionalliga Nordost  

Dicker Brocken für Rathenow

27.02.2020, 13:55 Uhr | Sportplatz Media

FC Energie Cottbus gegen FSV Optik Rathenow: Dicker Brocken für Rathenow. Dicker Brocken für Rathenow (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nordost: FC Energie Cottbus – FSV Optik Rathenow (Samstag 13:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Rathenow muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht FC Energie Cottbus antreten. Zuletzt musste sich Cottbus geschlagen geben, als man gegen den VfB Auerbach 1906 die vierte Saisonniederlage kassierte. Auf heimischem Terrain blieb Optik Rathenow am vorigen Samstag aufgrund der 1:3-Pleite gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig ohne Punkte. Im Hinspiel hatte der FCE einen klaren 4:1-Erfolg gelandet.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der FC Energie Cottbus holte daheim bislang acht Siege und zwei Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal. Offensiv konnte der Mannschaft von Trainer Sebastian Abt in der Regionalliga Nordost kaum jemand das Wasser reichen, was die 53 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Mit dem Gewinnen taten sich die Gastgeber zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auswärts verbuchte der FSV Optik Rathenow bislang erst sechs Punkte. 19:44 – das Torverhältnis des Teams von Coach Ingo Kahlisch spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die bisherige Ausbeute der Gäste: vier Siege, sechs Unentschieden und zwölf Niederlagen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Rathenow nur einen Sieg zustande.

Insbesondere den Angriff von Cottbus gilt es für Optik Rathenow in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der FCE den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der FSV Optik Rathenow schafft es mit 18 Zählern derzeit nur auf Platz 16, während der FC Energie Cottbus 26 Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt.

Auf Rathenow wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit von Cottbus doch bedeutend besser als die Saison von Optik Rathenow.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal