Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

VfL Pirna-Copitz 07 gegen Großenhainer FV: Zehn Partien ohne Niederlage: Pirma-Copitz setzt Erfolgss

Sachsenliga  

Zehn Partien ohne Niederlage: Pirma-Copitz setzt Erfolgsserie fort

29.02.2020, 16:55 Uhr | Sportplatz Media

VfL Pirna-Copitz 07 gegen Großenhainer FV: Zehn Partien ohne Niederlage: Pirma-Copitz setzt Erfolgss. Zehn Partien ohne Niederlage: Pirma-Copitz setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: VfL Pirna-Copitz 07 – Großenhainer FV 2:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Nichts zu holen gab es für den Großenhainer FV beim VfL Pirna-Copitz 07. Der Gastgeber erfreute seine Fans mit einem 2:0. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur VfL Pirna-Copitz 07 heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Im Hinspiel hatte Pirma-Copitz die volle Punktzahl für sich reklamiert und mit 2:0 gesiegt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

80 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Elf von Trainer Enrico Mühle schlägt – bejubelten in der fünften Minute den Treffer von Maximilian Unger zum 1:0. Zur Pause war der VfL im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Der VfL Pirna-Copitz 07 stellte in der 68. Minute personell um: Martin Schmidt ersetzte Unger und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Großenhain nahm in der 71. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Martin Brunzel für Tim Zeller vom Platz ging. Kay Weska erhöhte für Pirma-Copitz auf 2:0 (78.). Nach der Beendigung des Spiels durch Schiedsrichter Aleksandr Pirogov (Görlitz) feierte der VfL einen dreifachen Punktgewinn gegen den Großenhainer FV.

Mit dem Zu-null-Sieg festigte der VfL Pirna-Copitz 07 die Position im oberen Tabellendrittel. Der Defensivverbund von Pirma-Copitz steht nahezu felsenfest. Erst zwölfmal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Nur zweimal gab sich der VfL bisher geschlagen. Zehn Spiele ist es her, dass der VfL Pirna-Copitz 07 zuletzt eine Niederlage kassierte.

Mit 25 Zählern aus 17 Spielen steht Großenhain momentan im Mittelfeld der Tabelle. Sieben Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Nur einmal ging die Mannschaft von Thomas Kupper in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Nächsten Samstag (15:00 Uhr) gastiert Pirma-Copitz bei der FSV Budissa Bautzen, der GFV empfängt zeitgleich die BSG Stahl Riesa.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal