Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

BSG Chemie Leipzig gegen VSG Altglienicke: Altglienicke gibt Visitenkarte bei Chemie Leipzig ab

Regionalliga Nordost  

Altglienicke gibt Visitenkarte bei Chemie Leipzig ab

05.03.2020, 13:55 Uhr | Sportplatz Media

BSG Chemie Leipzig gegen VSG Altglienicke: Altglienicke gibt Visitenkarte bei Chemie Leipzig ab. Altglienicke gibt Visitenkarte bei Chemie Leipzig ab (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nordost: BSG Chemie Leipzig – VSG Altglienicke (Samstag 13:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Chemie Leipzig steht gegen die VSG eine schwere Aufgabe bevor. Gegen den VfB Germania Halberstadt war für die BSG im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Hinter der VSG Altglienicke liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den BFC Dynamo verbuchte man einen 2:1-Erfolg. Im ersten Duell hatte beim 3:2 ein Tor mehr den Ausschlag zugunsten von Altglienicke gegeben.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der BSG Chemie Leipzig sind 15 Punkte aus zwölf Spielen. Die Heimmannschaft ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal vier Punkte fuhr die Mannschaft von Trainer Miroslav Jagatic bisher ein. Wer Chemie Leipzig als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 49 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Wo bei der BSG der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 18 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Bislang fuhr die BSG Chemie Leipzig vier Siege, zwölf Remis sowie sieben Niederlagen ein.

Mit 56 geschossenen Toren gehört die VSG offensiv zur Crème de la Crème der Regionalliga Nordost. Sechsmal gingen die Gäste bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 14-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen.

Insbesondere den Angriff des Teams von Trainer Karsten Heine gilt es für Chemie Leipzig in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt die VSG Altglienicke den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Die BSG schafft es mit 24 Zählern derzeit nur auf Platz 13, während Altglienicke 21 Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Bei der VSG sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ die VSG Altglienicke das Feld als Sieger, während die BSG Chemie Leipzig in dieser Zeit sieglos blieb.

Altglienicke geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Chemie Leipzig.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal