Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

SV Germania Mittweida gegen SG Handwerk Rabenstein: Kein einfaches Spiel für Rabenstein

Sachsenliga  

Kein einfaches Spiel für Rabenstein

06.03.2020, 15:26 Uhr | Sportplatz Media

SV Germania Mittweida gegen SG Handwerk Rabenstein: Kein einfaches Spiel für Rabenstein. Kein einfaches Spiel für Rabenstein (Quelle: Sportplatz Media)

Sachsenliga: SV Germania Mittweida – SG Handwerk Rabenstein (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die SG Handwerk Rabenstein trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den SV Germania Mittweida. Letzte Woche siegte der SVG gegen die BSG Stahl Riesa mit 2:1. Somit belegt Mittweida mit 28 Punkten den dritten Tabellenplatz. Das letzte Ligaspiel endete für Rabenstein mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den FC 1910 Lößnitz. Gelingt die Wiedergutmachung? Die SGH möchte den letzten Auftritt, als man gegen den SV Germania Mittweida verlor (1:3), vergessen machen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Mittweida sind elf Punkte aus neun Spielen. Die Bilanz der Elf von Trainer Uwe Schneider nach 17 Begegnungen setzt sich aus acht Erfolgen, vier Remis und fünf Pleiten zusammen.

Große Sorgen wird sich Andre Stöhr um die Defensive machen. Schon 34 Gegentore kassierte die SG Handwerk Rabenstein. Mehr als 2 pro Spiel – definitiv zu viel. Auswärts verbuchte der Gast bislang erst fünf Punkte. Rabenstein bekleidet mit 17 Zählern Tabellenposition elf. Fünf Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für die SGH zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für die SG Handwerk Rabenstein – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Rabenstein ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal