Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

RB-Stürmer Augustin hofft auf Neustart

Leipzig  

RB-Stürmer Augustin hofft auf Neustart

23.07.2019, 09:29 Uhr | dpa

Stürmer Jean-Kevin Augustin von Fußball-Bundesligist RB Leipzig hatte in der vergangenen Saison mit Fitnessproblemen zu kämpfen. Das räumte der Franzose in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung ein. "Es war ganz einfach so, dass ich nicht fit genug war, um mitzuhalten. Ich hatte es schleifen lassen. Ich habe zwar immer trainiert, aber ich konnte nicht richtig powern. Ich habe dann auch etwas zugenommen. Ich habe schon ein paar Kilo zu viel mit in die Sommerpause genommen", sagte Augustin. Der 22-Jährige brachte es im Spieljahr 2018/19 nur auf 17 Bundesliga-Einsätze. Seine drei Saisontore schoss der Angreifer innerhalb der ersten fünf Spieltage. Um zu alter Stärke zurückzufinden, hatte Augustin in der Sommerpause ein privates Fitnesscamp in Miami und Marrakesch absolviert.

Schon im ersten Training der Saisonvorbereitung habe er Verbesserungen bei sich festgestellt. "Als ich nach Leipzig kam, haben wir die Leistungstests und Fettmessung gemacht. Da haben mich die Ärzte gefragt: Wo sind denn die ganzen Kilos geblieben? Und alle haben gesagt, dass sie froh sind, dass ich wieder in der Verfassung bin, wie ich mal war", erklärte Augustin. Trotz der Probleme in den zurückliegenden Monaten kam ein vorzeitiger Wechsel kam für den Stürmer, der bei den Leipzigern noch einen Vertrag bis 2022 besitzt, nicht in Frage. "Das hätte ja nur bedeutet, ich laufe vor meiner Verantwortung weg. Das wäre nicht das Richtige gewesen, das hätte mich nicht nach vorne gebracht. Ich kann nicht jedes Mal den Verein wechseln, wenn es nicht läuft", hofft Augustin unter dem neuen RB-Trainer Julian Nagelsmann auf einen Neustart: "Ich möchte zeitnah mit dem Trainer ein Gespräch führen. Aber am ersten Tag hat er sich in der Kabine gefreut, uns alle zu sehen und er hat gesagt, dass er mit uns allen arbeiten möchte und einiges erreichen will."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal