Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

RB Leipzig startet Kampagne gegen Rechts

Leipzig  

RB Leipzig startet Kampagne gegen Rechts

20.08.2019, 11:34 Uhr | dpa

RB Leipzig startet Kampagne gegen Rechts. Julian Nagelsmann

Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann sitzt lachend auf der Trainerbank. Foto: Andreas Gora/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat kurz vor der Landtagswahl in Sachsen ein Zeichen gegen rechtes Gedankengut gesetzt. Am Dienstag startete der Club eine Plakatkampagne an über 300 Standorten in Sachsen, wo am 1. September gewählt wird. Die auch im Internet laufende Aktion wirbt für Vielfalt, Toleranz, Respekt und Weltoffenheit.

"In meiner Mannschaft spielen Profis aus 14 unterschiedlichen Nationen - und es funktioniert. Der Fußball vereint und verbindet. Unser Ball ist bunt und bleibt bunt und wir stehen als Club für Vielfalt, Toleranz, Offenheit und Respekt", sagte Trainer Julian Nagelsmann.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal