Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig bekommt 2,25 Millionen Euro für Matthäikirchhof

Leipzig  

Leipzig bekommt 2,25 Millionen Euro für Matthäikirchhof

16.10.2019, 16:45 Uhr | dpa

Der Bund fördert die Entwicklung des Matthäikirchhofs in Leipzig mit 2,25 Millionen Euro. Das Vorhaben sei ein "Nationales Projekt des Städtebaus", teilte die Stadt am Mittwoch mit. Bei der Umgestaltung soll auf dem etwa 1,6 Hektar großen Gelände in der Leipziger Innenstadt unter anderem das "Forum für Freiheit und Bürgerrechte" entstehen. Bereits dort angesiedelt ist das Museum in der Runden Ecke, das über die Geschichte der Stasi in Leipzig informiert. Außerdem befindet sich eine Außenstelle des Bundesbeauftragten für die Unterlagen der Staatssicherheit auf dem Areal.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal