Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Scharfe Sicherheitsvorkehrungen vor Besuch von Mike Pompeo

Leipzig  

Scharfe Sicherheitsvorkehrungen vor Besuch von Mike Pompeo

07.11.2019, 15:41 Uhr | dpa

Scharfe Sicherheitsvorkehrungen vor Besuch von Mike Pompeo. Polizei

In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa (Quelle: dpa)

Vor dem Besuch von US-Außenminister Mike Pompeo in Leipzig sind Teile der Innenstadt abgesperrt worden. Um die Sicherheit für den Politiker zu gewährleisten, wurden Absperrgitter rund um das Alte Rathaus sowie um die Nikolaikirche aufgestellt. Polizisten wiesen Passanten an, andere Wege zu gehen.

Pompeo wollte sich am Donnerstagnachmittag mit seinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas (SPD) im Alten Rathaus im Stadtzentrum zu einem Gespräch treffen. Danach war ein Besuch der Nikolaikirche, dem Ausgangspunkt der Montagsdemonstrationen vor 30 Jahren, geplant. Außerdem wollte Pompeo Leipziger Bürgerrechtler zu einer Diskussion im Zeitgeschichtlichen Forum treffen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal