Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Nagelsmann über Trainer-Job und Rolle als Ehemann

Leipzig  

Nagelsmann über Trainer-Job und Rolle als Ehemann

17.01.2020, 05:58 Uhr | dpa

Nagelsmann über Trainer-Job und Rolle als Ehemann. Trainer Julian Nagelsmann ballt die Faust

Trainer Julian Nagelsmann ballt die Faust beim Training. Foto: Jan Woitas/dpa-zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Julian Nagelsmann hat gewürdigt, dass seine Ehefrau großes Verständnis für seinen zeitraubenden Job aufbringt. "Es ist mein eigener Anspruch, der Vaterrolle und auch der Rolle des Ehemanns gerecht zu werden", sagte der Fußball-Coach von Bundesliga-Tabellenführer RB Leipzig in einem Interview von RTL/ntv. "Trotzdem weiß meine Frau auch, dass man natürlich den ein oder anderen Euro mit Fußball verdient und dementsprechend viel Zeit aufbringen muss für diesen Beruf und eine große Verantwortung hat. Damit kommt sie gut klar", fügte er hinzu.

Obwohl das Ziel weiterhin Teilnahme an der Champions League laute, sei auch der Meistertitel nicht unmöglich. "Das impliziert auch, dass wenn am Ende Platz eins herausspringt, wir alle überglücklich sind", meinte der 32-Jährige. "Wir haben natürlich das Potenzial dazu, trotzdem geht es erst einmal um unsere Performance, und dann braucht man auch wie in der Hinrunde das Quäntchen Glück auf unserer Seite. Und vielleicht auch die ein oder andere Schwächephase unserer Gegner."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal