Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Neues Rathaus in Leipzig nach anonymer Bombendrohung geräumt

Leipzig  

Neues Rathaus in Leipzig nach anonymer Bombendrohung geräumt

03.07.2020, 10:43 Uhr | dpa

Das Neue Rathaus in Leipzig ist am Freitag wegen einer anonymen Bombendrohung geräumt worden. Rund 200 Rathausmitarbeiter begaben sich ins Freie, wie Stadtsprecher Matthias Hasberg sagte. Die Polizei sperrte das Gebäude ab und durchsuchte es Etage für Etage. Gefunden wurde nichts, so dass eine dreiviertel Stunde nach der Räumung wieder Entwarnung gegeben wurde.

Die Drohung sei in der Nacht per Mail eingegangen, sagte Hasberg. Der Verfasser habe darin mit einer Bombe im Rathaus gedroht. Ähnliche Mails gingen laut Polizei auch in den Rathäusern in Essen, Mannheim und Augsburg ein. Die Ermittler prüfen einen Zusammenhang.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal