Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig: Autofahrer erleidet Herzinfarkt während der Fahrt – tot

Kontrolle verloren  

Mann erleidet Herzinfarkt während der Fahrt und stirbt

29.10.2020, 09:55 Uhr | dpa

Leipzig: Autofahrer erleidet Herzinfarkt während der Fahrt – tot. Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle: Bei einem Unfall in Leipzig ist ein Mann gestorben. (Quelle: dpa/picture alliance/Malte Christians/Symbolbild)

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle: Bei einem Unfall in Leipzig ist ein Mann gestorben. (Quelle: picture alliance/Malte Christians/Symbolbild/dpa)

Autofahrer erleidet offenbar Herzinfarkt und stirbt: Nachdem der 65-Jährige von der Fahrbahn abgekommen ist, stieß er mit mehreren Autos zusammen.

Im Leipziger Stadtteil Grünau ist ein 65 Jahr alter Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, kam der Autofahrer am Vortag von der Fahrbahn ab und kollidierte mit drei parkenden Fahrzeugen.

Grund für den Unfall sei vermutlich ein Herzinfarkt des Fahrers gewesen. Der Sachschaden belaufe sich auf gut 9.000 Euro, hieß es.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal