Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig: Auto bremst E-Roller aus – Fahrer schwer verletzt

Bei Überholmanöver  

Auto bremst E-Roller in Leipzig aus – Fahrer schwer verletzt

30.10.2020, 09:22 Uhr | dpa

Leipzig: Auto bremst E-Roller aus  – Fahrer schwer verletzt. Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): In Leipzig ist es zu einem Unfall zwischen einem E-Rollerfahrer und einem Auto gekommen. (Quelle: imago images/Simon)

Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): In Leipzig ist es zu einem Unfall zwischen einem E-Rollerfahrer und einem Auto gekommen. (Quelle: Simon/imago images)

Ein Überholmanöver endete für den Fahrer eines E-Rollers mit schweren Verletzungen, weil er von einem Auto ausgebremst worden ist. Doch statt dem Schwerverletzten zu helfen, flüchtete der Autofahrer.

Der Fahrer eines Elektrorollers ist am Donnerstagmittag in Leipzig von einem Auto ausgebremst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte, überholte der 40 Jahre alte Mann auf der Kurt-Eisner-Straße ein Auto.

Der bislang unbekannte Autofahrer habe aber sogleich ebenfalls zum Überholmanöver angesetzt und den Elektroroller ausgebremst. Der Rollerfahrer sei gestürzt und dadurch schwer verletzt worden. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal