Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Digitale Einblicke: Bach-Archiv Leipzig wird 70

Leipzig  

Digitale Einblicke: Bach-Archiv Leipzig wird 70

13.11.2020, 15:49 Uhr | dpa

Digitale Einblicke: Bach-Archiv Leipzig wird 70. Ein Bach-Denkmal steht am Frauenplan im thüringischen Eisenach

Ein Bach-Denkmal steht am Frauenplan im thüringischen Eisenach. Foto: Michael Reichel/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Bach-Archiv Leipzig muss seine geplante Festwoche zum 70-jährigen Bestehen wegen Corona auf ein digitales Angebot reduzieren. Statt Konzerten und einer wissenschaftlichen Konferenz wird ein Sammlungsportal freigeschaltet, das einen digitalen Zugang zu den historischen Beständen das Hauses ermöglicht. Gezeigt werden zum Beispiel Handschriften von Bach, wie das Bach-Archiv am Freitag mitteilte. Zudem werden zwei Bachfest-Konzerte gestreamt. Das Bach-Archiv war am 20. November 1950, dem 200. Todestag von Johann Sebastian Bach, gegründet worden. Es ist ein Forschungszentrum, Museum und seit 1999 auch Veranstalter des Bachfestes.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal