Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Sächsischer Fußball-Verband: 2020 keine Pflichtspiele mehr

Leipzig  

Sächsischer Fußball-Verband: 2020 keine Pflichtspiele mehr

25.11.2020, 12:51 Uhr | dpa

Sächsischer Fußball-Verband: 2020 keine Pflichtspiele mehr. Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen

Eine Reihe von Fußbällen auf dem Rasen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Sächsische Fußball-Verband (SFV) setzt aufgrund der Corona-Pandemie und der bevorstehenden politischen Entscheidungen in diesem Kalenderjahr keine Pflichtspiele mehr an. Diese Entscheidung gilt für den gesamten Landesspielbetrieb aller Altersklassen und solle für die Vereine mehr Planungssicherheit schaffen, teilte der SFV am Mittwoch mit.

"Die behördlichen Verfügungen lassen in diesem Jahr keine Spiele mehr zu. Als Präsident werde ich bei den politischen Entscheidungsträgern aber weiter ganz besonders für die Freigabe des Trainingsbetriebs für unsere Kinder und Jugendlichen kämpfen und hoffe, dass wir im neuen Jahr so schnell wie möglich wieder auf die Plätze zurückkehren dürfen", erklärte SFV-Präsident Hermann Winkler.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal