Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Fünf mutmaßliche Planenschlitzer an der A14 festgenommen

Leipzig  

Fünf mutmaßliche Planenschlitzer an der A14 festgenommen

26.11.2020, 17:01 Uhr | dpa

Fünf mutmaßliche Planenschlitzer an der A14 festgenommen. Polizei mit Blaulicht

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat an der Autobahn 14 in Sachsen fünf mutmaßliche Planenschlitzer gefasst. Drei von ihnen sollen auch schon den vergangenen Monaten auf Beutezug vor allem in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gewesen sein. Die Beschuldigten sollen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf verschiedenen Parkplätzen zwischen Leipzig und Magdeburg die Abdeckungen von 63 Fahrzeugen aufgeschlitzt haben. Beute machten sie jedoch keine, wie die Staatsanwaltschaft Leipzig am Donnerstag mitteilte. Die Verdächtigen seien 21, 25, 29, 31 und 42 Jahre alt. Gegen alle wurde Haftbefehl wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls erlassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal