Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Corona-Pandemie: Leipzig-Marathon auch 2021 abgesagt

Leipzig  

Corona-Pandemie: Leipzig-Marathon auch 2021 abgesagt

29.01.2021, 15:47 Uhr | dpa

Corona-Pandemie: Leipzig-Marathon auch 2021 abgesagt. Eine Joggerin läuft über einen Waldweg

Eine Joggerin läuft über einen Waldweg. Foto: Icebug/dpa-tmn/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Leipzig-Marathon findet aufgrund der Coronavirus-Pandemie auch 2021 nicht statt. Das teilte der Veranstalter am Freitag mit. Ursprünglich sollte der Marathon wie üblich im April durchgeführt werden. Durch die frühe Absage würden sich finanzielle Belastungen für den Veranstalter in Grenzen halten. Bereits angemeldete Teilnehmer erhalten ihr Startgeld zurück. Stattdessen soll der Marathon, für den man sich ab 1. Februar anmelden kann, virtuell stattfinden.

"Wir haben in den vergangenen Monaten intensiv an einem Hygienekonzept gearbeitet, mit dem wir viele Abläufe der Veranstaltung so kontaktlos wie möglich gestaltet hätten. Jedoch ist im Moment keine verlässliche Prognose darüber möglich, ob die entsprechenden Verordnungen eine Austragung am 18. April überhaupt zulassen. Daher mussten wir nun diesen Schritt gehen", sagte Michael Mamzed, Geschäftsführer des Veranstalters Stadtsportbund Leipzig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal