Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Nachwuchs im Leipziger Zoo bei Halbaffen und Nagetieren

Leipzig  

Nachwuchs im Leipziger Zoo bei Halbaffen und Nagetieren

15.02.2021, 15:31 Uhr | dpa

Nachwuchsfreuden im Zoo Leipzig: Im Gondwanaland hat es einen doppelten Zuchterfolg gegeben. Wie die Verwaltung am Montag mitteilte, bekam das vier Jahre alte Zwergplumplori-Weibchen Sue jetzt zum ersten Mal Junge. Momentan umsorge sie ihre beiden Sprösslinge vorbildlich, hieß es. Zwergplumploris sind in Südostasien beheimat und nachtaktive Halbaffen, die auf Bäumen leben. "Die Zwergplumploris gehören zu den wenigen Säugetieren, deren Biss giftig ist", teilte der Zoo mit. In Armdrüsen produzierten sie ein Sekret, das sie mit ihrer Zunge aufleckten und das in Verbindung mit dem Speichel giftig werde. Auch bei den Schwarzrückenagutis - Nagetieren aus Mittel- und Südamerika - kamen Zwillinge zur Welt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: