Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Rangnicks Zukunft offen: Job in Deutschland oder England

Leipzig  

Rangnicks Zukunft offen: Job in Deutschland oder England

16.02.2021, 20:01 Uhr | dpa

Rangnicks Zukunft offen: Job in Deutschland oder England. Ralf Rangnick, damaliger RB-Trainer und Sportdirektor von Leipzig

Ralf Rangnick, damaliger RB-Trainer und Sportdirektor von Leipzig. Foto: Jan Woitas/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ralf Rangnick strebt zur kommenden Saison ein Engagement in der Fußball-Bundesliga oder der englischen Premier League an. "Rein sprachlich kommen nur Deutschland und England infrage. Das wäre für die neue Saison naheliegend", sagte der frühere Trainer von RB Leipzig am Dienstag bei Sky. Eine Entscheidung über die Zukunft des 62-Jährigen ist völlig offen. "Die Aufgabe muss für beide Seiten stimmig sein. Ich bin selbst gespannt, was passiert."

Zuletzt war Rangnick angeboten worden, bis zum Saisonende den FC Chelsea zu übernehmen. Das lehnte er jedoch mit dem Verweis ab, kein Interimstrainer zu sein. Im vergangenen Jahr war ein Engagement beim AC Mailand kurz vor Schluss gescheitert. Rangnick hat im Süden Englands studiert und die Premier League oft als Wunschziel genannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: