Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Brandsätze gegen Leipziger Lokal geworfen: Ermittlungen

Leipzig  

Brandsätze gegen Leipziger Lokal geworfen: Ermittlungen

21.02.2021, 12:48 Uhr | dpa

Brandsätze gegen Leipziger Lokal geworfen: Ermittlungen. Das Blaulicht auf einem Streifenwagen

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet das Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild/Archiv (Quelle: dpa)

Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag einen Brandanschlag auf ein Lokal in Leipzig verübt. Ein Brandsatz wurde gegen ein Fenster, ein weiterer gegen die Eingangstür des Lokals geworfen, das sich im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses befindet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zeugen hatten die Flammen löschen können, es wurde niemand verletzt. Die Höhe des Schadens war zunächst nicht bekannt. Eine politische Motivation kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden. Darum haben Extremismus-Spezialisten der "Soko LinX" die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung übernommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: