Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Sabitzer: Corona-Pandemie ein Faktor im Meister-Rennen

Leipzig  

Sabitzer: Corona-Pandemie ein Faktor im Meister-Rennen

03.03.2021, 05:52 Uhr | dpa

Sabitzer: Corona-Pandemie ein Faktor im Meister-Rennen. Leipzigs Marcel Sabitzer gestikuliert während eines Spiels

Leipzigs Marcel Sabitzer gestikuliert während eines Spiels. Foto: Annegret Hilse/Pool via REUTERS/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Begleitumstände der Corona-Pandemie sind für RB Leipzigs Kapitän Marcel Sabitzer einer der Gründe für die spannende Bundesliga-Saison. "Was diese Saison von anderen unterscheidet: Einige Mannschaften haben extrem mit Verletzungen und den vielen Spielen zu kämpfen. Es ist einfach keine normale Zeit. Auch deshalb ist es so ausgeglichen. Und man weiß nicht, was noch kommt", sagte der 26 Jahre alte Fußball-Profi des Tabellenzweiten aus Sachsen der "Sport Bild" (Mittwoch). "Es können trotz der sehr guten Konzepte wieder Erkrankungen auftreten und viele Spieler rausnehmen. Das kann man einfach nicht zu 100 Prozent ausschließen", sagte Sabitzer. Die Folgen der Länderspiele im März seien nicht zu unterschätzen.

Nach 23 Spieltagen haben die Sachsen zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Bayern München und fünf Punkte Vorsprung auf den VfL Wolfsburg. "Es entspricht unserer DNA, immer nach dem Höchsten zu streben", sagte Sabitzer. "Aber wer ist denn schon vom Reden Meister geworden? Wir tun gut daran, uns als dritte Kraft in Deutschland zu sehen, zu lauern und im richtigen Moment anzugreifen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal