Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig: "Soko LinX" ermittelt nach erneutem Brandanschlag auf Bagger

"Soko LinX" eingeschaltet  

Erneut Bagger in Leipzig angezündet: LKA ermittelt

04.03.2021, 15:21 Uhr | dpa

Leipzig: "Soko LinX" ermittelt nach erneutem Brandanschlag auf Bagger. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife (Symbolbild): Immer wieder kommt es in Leipzig zu Brandstiftungen. (Quelle: dpa/Lino Mirgeler)

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife (Symbolbild): Immer wieder kommt es in Leipzig zu Brandstiftungen. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa)

Schon wieder ist in Leipzig-Plagwitz ein Bagger angezündet worden. Weil ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt nun die "Soko LinX".

Nachdem in der Nacht zum Donnerstag in Leipzig erneut ein Bagger angezündet worden ist, hat das Landeskriminalamt Sachsen die Ermittlungen übernommen. Da ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden könne, sei die "Soko LinX" eingeschaltet worden, teilte die Polizei in Leipzig mit.

Die unbekannten Täter seien auf das Baustellengelände im Stadtteil Plagwitz vorgedrungen und hätten Hydraulikschläuche des Baggers angezündet. Der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes habe die Flammen jedoch löschen können. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

In Leipzig gibt es immer wieder Anschläge auf Baumaschinen in verschiedenen Stadtteilen. Auch in Plagwitz hatte es im Sommer vergangenen Jahres bereits einen Brandanschlag auf Baufahrzeuge gegeben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal