Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Rückenprellung: Adams-Auswechslung war Vorsichtsmaßnahme

Leipzig  

Rückenprellung: Adams-Auswechslung war Vorsichtsmaßnahme

11.04.2021, 10:03 Uhr | dpa

Rückenprellung: Adams-Auswechslung war Vorsichtsmaßnahme. Tyler Adams in Aktion

Münchens Mittelfeldspieler Thomas Müller und Leipzigs Mittelfeldspieler Tyler Adams in Aktion. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Tyler Adams hat sich beim klaren Sieg von Fußball-Bundesligist RB Leipzig bei Werder Bremen offenbar nicht schwerer verletzt. Der US-Nationalspieler war beim 4:1 am Samstag bereits in der Halbzeit ausgewechselt worden. Wie der Club später mitteilte, habe es sich dabei um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt. Adams hatte sich eine Rückprellung zugezogen. Ob und wie lange der 22-Jährige ausfällt, ist noch unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal