Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Orbans Plan mit Leipzig: "Historisches schaffen"

Leipzig  

Orbans Plan mit Leipzig: "Historisches schaffen"

13.04.2021, 12:33 Uhr | dpa

Orbans Plan mit Leipzig: "Historisches schaffen". Leipzigs Willi Orban spielt den Ball

Leipzigs Willi Orban spielt den Ball. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Willi Orban will nach seiner Vertragsverlängerung mit Fußball-Bundesligist RB Leipzig mittelfristig den ersten Titel gewinnen. "Meine Motivation ist riesig und meine Mission hier noch nicht beendet", sagte Orban am Dienstag. "Natürlich will ich etwas gewinnen und Historisches schaffen. Dafür trainiere ich jeden Tag." Der 28-Jährige hatte seinen Vertrag in der vergangenen Woche vorzeitig bis 2025 verlängert.

Nach Vertragsablauf hat Orban die Möglichkeit, im Verein einen Posten zu übernehmen. Details sind allerdings noch zu klären. Zunächst fokussiert sich der ungarische Nationalspieler auf die Partie gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Freitag (20.30 Uhr/DAZN). "Hoffenheim hat Qualitäten nach vorn, auch wenn es momentan ein wenig hapert bei ihnen", sagte der Abwehrspieler. "Von mir aus kann es hinten ruhiger zugehen, dann könnte ich mich vorn einschalten."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal